Frau informiert sich in Buch ueber Kratom Was hat es mit dem Kratom-Trend auf sich

Was hat es mit dem Kratom-Trend auf sich?

In letzter Zeit kann man immer wieder auf Kratom stoßen, den Blättern des gleichnamigen Kratombaumes, welche in Form von getrockneten Blättern oder in Pulverform auch hierzulande als Nahrungsergänzungsmittel angeboten werden. Disclaimer: Bei diesem Beitrag handelt es sich nicht um eine fachmedizinische Beratung. Der Konsum von Kratom kann auch mit Nebenwirkungen einhergehen. Es gibt keine Heilversprechen für Ihren individuellen Fall. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen Ihren Arzt. Ob der Konsum von Kratom in Ihrem Land legal ist oder nicht, sollte unbedingt recherchiert werden.

 

 

Im südostasiatischen Raum, vornehmlich in Thailand und Malaysia wird Kratom traditionell als Heilmittel verwendet, in niedrigen Dosen eingenommen sollen die Blätter angeblich aber auch eine stimulierende Wirkung besitzen. Während sich Kratom abseits des asiatischen Raums beispielsweise in einigen Ländern der USA wachsender Beliebtheit erfreut, wird das Kraut hierzulande aber gerade erst von der Industrie entdeckt. Was also hat es mit dem Kratom-Trend auf sich und was sollte man in diesem Zusammenhang berücksichtigen? Wie sieht es mit der Wirkungsweise von Brahmi aus?

 

Erhältlich, aber nicht unumstritten

 

In der traditionellen südostasiatischen Heilmedizin wird Kratom seit Jahrhunderten zur Behandlung von Fieber, Durchfall, Entzündungen und Schmerzen, aber auch bei Angstzuständen und Depressionen verwendet. Darüber hinaus wird einigen Sorten eine euphorisierende Wirkung nachgesagt, solange man es bei niedrigen Dosierungen belässt. Der Konsum der frischen oder getrockneten Blätter kann sowohl kauend erfolgen, auch lassen sich Tees oder Getränke aus dem Pulver herstellen.

 

 

In hohen Dosen allerdings soll Kratom eine gegenteilige Wirkung entfalten, und die Konsumenten in einen sedierten Zustand versetzen. Zwar findet Kratom aufgrund seiner nachgesagten Wirkung Anwendung, allerdings ist es keinesfalls unumstritten. Im Gegensatz zu einigen anderen Ländern ist Kratom aber in Deutschland völlig legal erhältlich und kann in diversen Onlineshops bestellt werden. Ob sich der Kratom-Trend auch in Deutschland durchsetzen kann, bleibt abzuwarten. Unter folgendem Link finden sich nähere Informationen und alles Weitere zum Thema Kratom.